Willkommen auf der Website der Innovative Web AG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Thurgauer Zeitung: Ein neues Instrument für die Bürger

Weiterführende Informationen http://www.thurgauerzeitung.ch/ostschweiz/thurgau/amriswil/ein-neues-instrument-fuer-die-buerger;art346841,5124278

Copyright © Thurgauer Zeitung

AMRISWIL - Am Mittwoch kurz vor 15 Uhr ging der komplett neugestaltete Internetauftritt der Stadt online. Er ist benutzerfreundlicher gestaltet.

«Wir sind stolz, Ihnen unsere neue, optisch und technisch zeitgemässe Website präsentieren zu können», steht unter www.amriswil.ch geschrieben. Die Online-Schaltung erfolgte vorgestern Nachmittag. «Sie enthält noch mehr Informationen und ist auf das Surf- und Suchverhalten der Benutzer ausgerichtet», erklärt Projektleiter Roger Häni, Kommunikations- und Marketingbeauftragter der Stadt Amriswil.

Beispiel: Bisher musste man wissen, dass der Zivilschutz ein Bestandteil der Sicherheitsdienste ist, um zu den gewünschten Informationen zu gelangen. Neu kann man über die gesuchte Dienstleistung direkt zur Abteilung (oder Unterabteilung) und somit zu zusätzlichen Informationen gelangen. Ebenfalls sind nun für gewisse Dienstleistungen wie die Bestellung von SBB-Tageskarten (Gemeinde-GA) Online-Zahlungen möglich, und die Karten werden nach Hause geliefert.

Der Inhalt der mobilen Ansicht ist zurzeit noch begrenzt. «Unser gemeinsames Ziel mit der Firma Innovative Web ist eine Vollversion mit fluiden Inhalten.» Die technische Entwicklung im Internet sei ein Prozess, der nie abgeschlossen sei, so Häni, und die auch im Falle der Amriswiler Website weitergehe.

Bei Personen, welche die Website bereits im früheren ­Design besucht haben, kann es vorkommen, dass der Browser zunächst die Bilder und Farben des neuen Designs nicht richtig anzeigt. Um diesen Effekt zu eliminieren, muss man die Seite neu laden: am einfachsten mittels der Tasten Ctrl/Strg + F5.

Datum des Presseartikel 27. Okt. 2017